Aktuelle Streaming-Tipps bei Prime, Sky, Disney+ und Arte

0
2330
Streaming-Tipps © Rawpixel.com - Fotolia.com
© Rawpixel.com - Fotolia.com
Anzeige

Flirten, lieben, hassen, töten: Was sich jetzt alles zu streamen lohnt. Ein paar Streaming-Tipps für die nächste Zeit:

EIN REICH BRÖCKELT: Der Hip-Hop-Künstler und Chef des Labels Empire Entertainment, Lucious Lyon (Terrence Howard), hat immer schrankenlos regiert. Jetzt muss er mit einer Schockdiagnose umgehen: In drei Jahren wird die Krankheit ALS ihn vermutlich töten. Nun muss er entscheiden, welcher seiner drei Söhne Nachfolger werden soll. Sein Liebling, der junge Hakeem, ist ein begabter Musiker, dem jedoch Ruhm wichtiger ist als harte Arbeit. Der mittlere Sohn Jamal ist talentiert und schüchtern – und schwul, was Lucious peinlich ist. Der älteste Sohn Andre hat Sinn fürs Geschäft, ihm fehlt aber Charisma. Als Lucious‘ Ex-Frau Cookie wiederauftaucht, verkomplizieren sich die Dinge. Die Fox-Serie „Empire“ läuft ab 18. August auf Disney+.

Serie über Serienmörder:

SCHWARZER SCHATTEN: Mindestens 85 Menschen soll Patientenmörder Niels Högel getötet haben. 2019 wurde der Krankenpfleger zu lebenslanger Haft verurteilt. Er soll in Kliniken in Oldenburg und Delmenhorst medizinisch nicht indizierte Medikamente verabreicht haben. Dabei soll es ihm in erster Linie darum gegangen sein, sich danach um die Reanimation der Patienten bemühen zu können und vor Kollegen zu glänzen. Die grausige Mordserie bewegte ganz Deutschland. Der Bezahlsender Sky greift den Fall in einer vierteiligen True Crime Dokumentation auf. Experten, Ex-Kollegen und Freunde, Ermittler, Staatsanwälte, Högels Anwältin und Prozessbeobachter kommen zu Wort. „Schwarzer Schatten – Serienmord im Krankenhaus“ – jetzt bei Sky.

GELIEBT UND GEHASST: „Cruel Summer“ ist eine Psychothriller-Serie in zehn Teilen, in der es um zwei junge Frauen geht. Auf der einen Seite ist da Kate (Olivia Holt), das beliebte Mädchen mit dem wundervollen Leben, das eines Tages vermisst wird. Und da wäre Jeanette (Chiara Aurelia), die nerdige Außenseiterin, die sich anschickt, Kates Leben zu übernehmen. Als Kate wieder auftaucht, wird Jeanette beschuldigt, Mitwisserin gewesen zu sein und steht plötzlich im Abseits. Jede Episode wird im Texas der Mitte der 1990er aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Produziert von Schauspielerin Jessica Biel („The Sinner“). Jetzt bei Amazon Prime Video.

Streaming-Tipps für demnächst: Ibiza-Affäre als Serie

FLIRTEN GEHT DURCH DEN MAGEN: In Barcelona treffen sich zwei Singles in den 30ern. Beiden gemeinsam ist ihre Liebe für die Gastronomie. Mit unverhohlener Gier verbindet Isabel Coixet („The Bookshop“) einen kulinarischen Spaziergang mit einer Erkundung von Gefühlen, um die Geschichte von den Anfängen einer Liebesbeziehung zu erzählen. Die spanische HBO-Serie „Foodie Love“ mit Laia Costa and Guillermo Pfening ist jetzt in der Arte-Mediathek verfügbar.

EIN ABEND, EIN VIDEO, EINE KRISE: Als Ibiza-Affäre gingen die verhängnisvollen Videoaufnahmen in die Geschichte Österreichs ein: Im Mai 2019 hatten Journalisten des Magazins „Der Spiegel“ und der „Süddeutschen Zeitung“ das heimlich auf der Insel gedrehte Video öffentlich gemacht. Die Aufnahmen aus dem Sommer 2017 zeigen den damaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der im Gespräch mit einer vermeintlichen russischen Oligarchen-Nichte anfällig für Korruption wirkt.

Strache musste als Parteichef und Vizekanzler zurücktreten, die Regierungskoalition von konservativer ÖVP und rechter FPÖ zerbrach. Sky hat den Trailer zu einer vierteiligen Serie „Die Ibiza Affäre“ von Regisseur Christopher Schier („Tatort», „Dead End“) zur Affäre veröffentlicht, die ab 21. Oktober zu sehen ist (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Andreas Lust („Das Geheimnis des Totenwaldes“) spielt Strache.

Lesen Sie auch weitere Streaming-Tipps von DIGITAL FERNSEHEN.

Bildquelle:

  • Streaming-Laptop: © Rawpixel.com - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum