RTL+ und Nitro übertragen Finale der WEC live

0
563
Anzeige

Gute Nachrichten für alle Motorsport-Fans: RTL+ und Nitro zeigen das Finale der FIA-Langstecken-Weltmeisterschaft (kurz: WEC).

Das Ende einer langen Saison und damit die vermeintliche Entscheidung um den Titel im letzten Rennen der Serie läuft erstmals in Gänze bei RTL+. Das 8-Stunden-Rennen von Bahrain steht am 6. November ab 12.00 Uhr in voller Länge im kostenfreien Live-Stream auf dem Streamingdienst von RTL Deutschland zur Verfügung. Einen Motorsportnachmittag mit Hochspannung bietet am 6. November zudem Nitro: Im Anschluss des vorletzten Rennens der Supersportwagenserie ADAC GT Masters am Nürburgring, live ab 14.30 Uhr, verpassen auch hier Rennsportfans im Free-TV nicht das Saisonfinale der WEC. Nitro überträgt live ab 17.00 Uhr bis zur Zieldurchfahrt die letzten drei Stunden von Bahrain.

Der Kölner Sender zeigt somit am Wochenende vom 6. bis 7. November den finalen Showdown in gleich zwei internationalen Top-Rennserien. Der Meisterschaftskampf der Internationalen Deutschen GT-Meisterschaft spitzte sich in Hockenheim zuletzt dramatisch zu. Beim Finale des ADAC GT Masters am Nürburgring haben noch 13 Fahrer Chancen auf den Titel.

RTL Deutschland hat sich im Frühjahr 2021 die TV-Rechte der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (World Endurance Championship, WEC), einschließlich der kommenden zwei Rennzeiten, gesichert und wird auch zukünftig die Serie umfangreich begleiten. Bereits im August des laufenden Jahres lief mit dem traditionsreichen 24-Stunden-Rennen von Le Mans der Saisonhöhepunkt des WEC-Kalenders erstmals bei Nitro. Das Finale des ADAC GT Masters markiert zugleich den Abschluss der ersten Saison der weltweit erfolgreichen GT-Meisterschaft bei Nitro als neuen TV-Partner.

Der Streamingdienst TVNow wird am 4. November in RTL+ umbenannt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: RTL Deutschland

Bildquelle:

  • wec: RTL

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum