Goldene Himbeere 2022: Dieser Weltstar ist gleich acht mal nominiert

0
30876
Anzeige

Ein Schauspieler so schlecht, dass er seine eigene Kategorie erhält: Die Jury der „Goldenen Himbeere“ bleibt auch 2022 wieder gnadenlos und nominiert die heißesten Anwärter auf den Negativ-Preis.

Anzeige

Wie üblich findet die Preisverleihung am Vorabend der Oscarverleihung statt, dieses Jahr somit am 26. März. Der erste „Gewinner“ steht auch bereits fest: Schauspieler Bruce Willis tritt in einer eigenen Kategorie ausschließlich gegen sich selbst an. Nach dem empfinden der Jury lief es für Willis im Jahr 2021 so schlecht, dass zumindest einer seiner acht Filme aus diesem Jahr geehrt werden muss:

„American Siege“, „Apex“, „Cosmic Sin“, „Deadlock“, „Fortress“, „Midnight in the Switchgrass“, „Out of Death“ oder „Survive the Game“ wird den Schmähpreis absahnen.

Als kleiner Trost tritt Willis dann nicht mehr in der Kategorie „Schlechtester Schauspieler“ an. Dort müssen Ben Platt („Dear Evan Hansen“), Scott Eastwood („Dangerous“), Roe Hartrampf („Diana: Das Musical“), Mark Wahlberg („Infinite – Lebe unendlich“) sowie LeBron James („Space Jam: A New Legacy“) bangen.

Weitere Nominierte für die Goldenen Himbeere 2022

  • Amy Adams: „The Woman in the Window“
  • Megan Fox: „Midnight in the Switchgrass“
  • Taryn Manning: „Karen“
  • Jeanna de Waal: „Diana“
  • Ruby Rose: „Vanquish“

Die Filme „Diana“, „Karen“, „The Womand in the Window“, „The Misfits“ und „Dear Evan Hansen“ streiten sich außerdem um den Preis für den schlechtesten Regisseur und den schlechtesten Film. Außerdem wird es Preise geben für den schlechteste Remake, Rip-Off oder Sequel (unter anderem „Tom & Jerry sowie „Twist“) sowie für das schlechteste Leinwandpaar. In letzterer sind die Präzisierungen der Yuri besonders scharfzüngig:

  • „Ben Platt and any other character who acts like Platt singing 24-7 is normal“ (Ben Platt und jeder andere Charakter der so tut, als sei es für Platt normal rund um die Uhr zu singen) – Film: „Dear Evan Hansen“
  • „Jared Leto and either his 17-pound latex face, his geeky clothes or his ridiculous accent“ (Jared Leto und sein 17-Pfund Latexgesicht, seine schrägen Klamotten oder alberner Akzent) – Film: „House of Gucci“
  • „LeBron James and any Warner cartoon character or Time-Warner product he dribbles on“ (LeBron James und jeder beliebige Warner-Charakter, der von ihm ausgespielt wird) – Film: „Space Jam 2“

Die gesamte Liste gibt es auf der Seite des Preisverleihers zu sehen. Über Preise für echte Qualität freut sich hingegen dieser Netflix-Film.

Bildquelle:

  • tomjerry: Sky Deutschland/ Warner Bros.
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum