Live im Internet: Wie deutsche Online-Casinos ihre Spieler erreichen

0
33
© Maksym Yemelyanov/stock.adobe.com
Anzeige

In Zeiten von Digitalisierung und COVID-19 ist das Spielen in einem traditionellen Casino kaum noch möglich. Mit einem Mix aus Bequemlichkeit und der Atmosphäre einer echten Spielbank übertragen viele Casinos im Netz ihr Angebot an Spielmöglichkeiten zu jedem nach Hause in die eigenen vier Wände. 

Im aktuellen Zeitalter der Technologie und rechtlichen Einschränkungen lassen sich Casinos Wege einfallen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Angebote wie mobiles Glücksspiel, Berichterstattung über Sportereignisse, Live-Dealer-Optionen, die Einführung/Entwicklung von E-Sports und eine große Repräsentation auf twitch.tv sind einige Beispiele.  

Live-Dealing – Wie sich traditionelle Casinos im Internet ein zweites Standbein aufbauen

Gerade die Pandemie zeigte den Casino-Betreibern global, dass der physische Besuch in einer Spielhalle für Spieler nicht mehr möglich was. Das erste Online-Casino eröffnete im Jahre 1994, als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte. Es hat sich seitdem viel geändert. Das Angebot von Online-Casinos ist mittlerweile nahezu explodiert. Viele traditionelle Casinobetreiber sahen die Chance im sogenannten Live-Dealing. Dabei wird der Croupier mit Kameras in TV-Qualität abgelichtet und in Echtzeit in alle Welt übertragen. 

In einem Live-Dealer-Casino werden vor allem beliebte Tischspiele, wie Roulette, Blackjack, Baccarat oder Craps angeboten. Im Gegensatz zu den normalen Online-Casino-Spielen ist hier der Mindesteinsatz allerdings viel höher. Während man in einem Online Casino ohne 1-Euro-Limit bereits um wenige Cents spielen kann, muss man im Live-Casino oft 1 Euro oder mehr pro Spielrunde setzen. Dafür erlebt man aber auch ein lebensechtes Spiel in Echtzeit daheim von der Couch. Die Dealer leiten professionell durchs Spiel und führen oft leichte Unterhaltungen mit Nutzern im Chat. 

Betreiber haben mit dieser Art des Streamings den großen Vorteil, dass sie ihren Content in mehreren Online Casinos gleichzeitig streamen können. So kann das selbe Spiel in einem offiziellen deutschen Online-Casino sowie in einem Casino ohne deutsche Lizenz zu sehen sein. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Sport-Wettanbieter mit Live-Streams

Die besten Anbieter für Sportwetten haben ein neues Geschäft für sich entdeckt. Das Streamen von Sportevents zu denen sie auch Wetten anbieten. Dabei wird es dem Wettenden noch einfacherer gemacht ein Auge auf Wettergebnisse zu halten oder sogar in Realzeit zu verfolgen und mitzufiebern. Dabei nehmen Anbieter große Events wie die Champions-League Spiele in ihren Katalog auf und zeigen dem Nutzer auf ihrer Seite nicht nur neue Wetten, sondern auch direkt den passenden Live-Stream zum Spiel. 

Das Coronavirus hat nicht nur die Art und Weise verändert, wie Sport gespielt wird, sondern auch, wie Fans Spiele verfolgen, sich engagieren und darauf wetten. Die Stadien sind nicht mehr mit Menschen gefüllt, die den Teams den „Heimvorteil“ verschaffen – stellen Sie sich vor, Bayern München würden ihren „12. Mann“ nicht ausnutzen. Während die gesamte Branche versucht, sich an diese neue Normalität anzupassen, wenden sich viele an neuartige Technologien.

Twitch-Streamer als Werbeträger und der Aufstieg von E-Sports

Das professionelle Spielen von Computerspielen ist heutzutage in zweierlei Formen zu Finden. Zum Einen kann man mit spielerischem Geschick und viel Muße eine Leistung erreichen die global anerkannt werden kann. In großen Turnieren in denen mittlerweile Millionensummen an die Gewinner ausgeschüttet werden. Zum Anderen kann man auf Plattformen wie Twitch und mittlerweile auch Youtube zu einer öffentlichen Persönlichkeit werden und damit auch gutes Geld verdienen, so dass einige der bekanntesten Streamer keinen anderen Beruf mehr ausüben müssen. 

Dem Twitch Katalog wurde eine eigene Sektion für Glückspiel zugefügt, da viele Streamer ihr Glück oder auch Pech in ihren Online Casino Spielen zur Unterhaltung vieler auf der Plattform streamen. Die Industrie erkannte schnell das Werbe-Potential dieser Streams die teils tausende Live-Zuschauer hatten. In Partner-Programmen wurden Streamer rekrutiert, um bestimmte Marken zu repräsentieren und Live vorzuführen. Eine Praxis, die noch heute auf Twitch in Hinblick auf Suchtverhalten und Jugendschutz kontrovers diskutiert werden. 

Das Online Casino für die Hosentasche: Mobile Gaming

Casino Spiele fürs Smart Phone existieren bereits seit 2004. Allerdings stieg ihre Popularität im letzten Jahrzehnt dank der Zunahme der Zugänglichkeit von Smart Devices mit Android und IOS. Diese Geräte brachten das mobile Glücksspiel auf ein ganz neues Level.

Jetzt brauchten Leute, die ihre Lieblingscasinospiele spielen wollten, keinen Desktop-PC. Stattdessen können sie ein Smartphone in die Hand nehmen, um diese Spiele zu spielen. Heute ist das mobile Spielen sehr beliebt und macht mehr als 50% des iGaming-Sektors aus. Es gibt mittlerweile mehr mobile Gamer als jene, die an den typischen Desktop-Computern zocken. Das liegt daran, dass mobile Geräte bequem und handlich sind und Spiele, die von Online-Casinos angeboten werden, auch von unterwegs aus spielen können.

Mobiles Glücksspiel hat in Europa lange Fahrt aufgenommen und derzeit scheint es sich nicht zu verlangsamen. So wie es aussieht, wird es in den kommenden Jahren nur weiter zunehmen und bietet Anbietern eine neue Plattform.

Es weht ein neuer Wind

Die Online-Casinos lassen sich interessante Methoden einfallen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihren Nutzern aufregende neue Möglichkeiten zu bieten, interaktives Online-Glücksspiel zu genießen. Obwohl einige gesetzliche Änderungen für den deutschen Markt anstehen, bleibt abzuwarten, ob alle diese Features in Casinos mit deutscher Lizenz verfügbar bleiben oder nur in Casinos ohne deutsche Lizenz. 

Bildquelle:

  • online casino: Maksym Yemelyanov/stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum