10. Mittweidaer Medienforum ganz im Zeichen der Digitalisierung

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mittweida – Vom 9. bis 11. Oktober findet das 10. Mitweidaer Medienforum unter dem Motto „Morgen ist Heute – Medien erfinden sich neu“ statt.

Unter der Schirmherrschaft des Intendanten der Deutschen Welle, Erik Bettermann, setzen sich zahlreiche Medienmacher mit dem Wandel der Medienbranche auseinander.

Im Mittelpunkt stehen die Chancen und Risiken der Digitalisierung sowie die Veränderung klassischer Verwertungsketten. Laut der Projektleiterin des Mittweidaer Medienforums, Kirstin Wille, sei es das Ziel, in Referaten, Podiumsdiskussionen und Workshops die Neuerungen und die Bedeutung der digitalen Entwicklungen zu diskutieren und Wege für die Zukunft zu präsentieren.
 
In diesem Jahr sind unter anderem Timm Klotzek (Chefredakteur Neon), Erik Wankerl (Art Director Red Pepper Agentur für Kommunikation) und Prof. Dr. Jo Groebel (Direktor Deutsches Digitales Institut Berlin) vertreten. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert