Ägypten: Behörden stürmen Al-Dschasira-Büro

6
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ägyptische Sicherheitskräfte haben am Sonntag in Kairo die Räumlichkeiten des ägyptischen Ablegers des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera gestürmt. Dabei wurden Sendeanlagen beschlagnahmt und ein Mitarbeiter festgenommen.

Das teilte der Sender Al Jazeera Mubascher Misr mit. Quellen im Innenministerium begründeten die Maßnahme auf der Webseite der Tageszeitung „Al-Ahram“ damit, dass der neue Sender über keine Genehmigung verfüge.
 
Al Jazeera Mubascher Misr ist ein eigener Sender der in Katar ansässigen Al-Jazeera-Gruppe. Er sendet rund um die Uhr vor allem Nachrichten und Live-Übertragungen von Ereignissen in Ägypten. Während der Massenproteste zu Jahresbeginn, die den Rücktritt von Präsident Husni Mubarak herbeigeführt hatten, hatten die Behörden schon einmal das Al Jazeera-Büro in Kairo geschlossen. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Ägypten: Behörden stürmen Al-Dschasira-Büro Al-Dschasira´s Wahrheit mag wohl niemand. Weder die früheren Machthaber um Mubarak noch die heutigen aus der Revolution Geborenen Herren des Landes.
  2. AW: Ägypten: Behörden stürmen Al-Dschasira-Büro Wie jeist der Sender nun? oder So steht er zumindest in meiner Senderliste drinn.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum