Al-Jazeera International startet im Juni

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London/Doha – Der arabische Satellitensender Al-Jazeera wird voraussichtlich zur Fußball-WM an den Start gehen.

Wie verschiedene Online-Dienste berichten, hat der Sender nach mehrfachen Startverschiebungen sein englischsprachiges Programm für Juni angekündigt.

Der Sender müsse dazu noch technische Tests durchlaufen, da es sich um einen der kompliziertesten Übertragungsbetriebe überhaupt handle. Derzeit verhandelt Al-Jazeera mit Plattformanbietern, verfügt aber schon über einen Vertrag mit Skys Freesat-Dienst in Großbritannien und wird auch über Breitbandinternet empfangbar sein. Das Programm, das sich erstmals an ein westliches Publikum richtet, wird aus einem Mix stündlicher Nachrichten und längeren Reportagen bestehen.
 
Der im Emirat Katar ansässige Sender soll mit seinem internationalen Programm anfangs in 80 bis 100 Millionen Haushalten über Kabel und Satellit zu empfangen sein. Für Europa wird unverschlüsselt über die Satelliten Astra, 19,2 und 28,2 Grad Ost sowie Hotbird, 13 Grad Ost gesendet. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert