Angelina Jolie als UN-Sonderbotschafterin geehrt

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood-Diva Angelina Jolie ist in Genf von den Vereinten Nationen als Sonderbotschafterin für Flüchtlinge geehrt worden. Bereits seit zehn Jahren setzt sich die Schauspielerin für Vertriebene ein.

Anzeige

Sie habe viel von den vertriebenen Menschen gelernt, sagte die 36-Jährige vor 200 geladenen Gästen am Montagabend. Durch sie sei sie ein besserer Mensch und eine bessere Mutter geworden, hieß es. Während der Veranstaltung überreichte die Schauspielerin der jemenitischen Hilfsorganisation „Society for Humanitarian Solidarity“ den Nansen-Flüchtlingspreis.

Seit August 2001 ist Angelina Jolie als Sonderbotschafterin für die Vereinten Nationen tätig und hat dafür bereits Menschen in Sierra Leone, Tansania oder Pakistan besucht. Ihre Erfahrungen verarbeitete sie in ihrem ersten Filmprojekt als Regisseurin des Bosnien-Kriegsdramas „Im Land von Blut und Honig“, das im Dezember dieses Jahres weltweit in die Kinos kommt.
[dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum