Arte ändert Programmschema im Neuen Jahr

6
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Der Kultursender Arte wird am 1. Januar 2008 mit einem neuen Schema an den Start gehen. So setzt Arte den Beginn der Primetime in Deutschland auf 20.15 Uhr. Danach soll sich 22.30 Uhr in Deutschland als zweite Hauptzeit festsetzen.

Bisher hat Arte sein Hauptprogramm immer 20.40 Uhr gestartet. Arte hat im Jahr 2007 in Deutschland bislang laut eigenem Bekunden den größten Programmerfolg seit seinem Bestehen. Der Sender erreicht in Deutschland einen Marktanteil von 0,9 Prozent in der Zeit von 19 bis 23 Uhr, in Frankreich sind es 3,4 Prozent. Seit 2003 hat der Sender in Deutschland seine Zuschaueranzahl annähernd verdoppelt.

Seit Oktober 2007 ist das Online-Angebot „Arte+7“ für alle Internetnutzer in Deutschland und Frankreich verfügbar. Nach dem ZDF ist Arte der zweite Sender in Deutschland, der seine Sendungen regelmäßig über sieben Tage im Internet auf einer eigenen Seite zur Verfügung stellt. Derzeit ist etwa ein Drittel des Programms auf diese Weise abrufbar. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Arte ändert Programmschema im Neuen Jahr Woher stammen diese Informationen? Daß die Primetime in Deutschland um 20.15 Uhr beginnt, ist nichts neues! Auch ARTE beginnt sein Abendprogramm schon seit mehreren Jahren um 20.15 Uhr. Im nächsten Jahr sollen die ARTE-Themenabende erst um 21.00 Uhr beginnen, um so mehr Zuschauer zu erreichen (Ausnahme ist der Sonntag). Von einer zweiten Hauptzeit um 22.30 Uhr ist im neuen ARTE-Programmschema nichts zu finden. http://www.arte.tv/static/c5/pdf/2008/Grille2008-soir-DE.pdf Der Starttermin 1. Januar 2008 stimmt auch nicht.
  2. AW: Arte ändert Programmschema im Neuen Jahr "Arte mit neuer Struktur am Abend – Neue Schwerpunkte [ha] Hamburg - Die Zuschauer des deutsch-französischen Kultursenders Arte werden ab Januar ihre Sehgewohnheiten ändern müssen. Nach dem Hauptabendbeginn um 20.15 Uhr wird nicht mehr um 20.45 Uhr wie bisher, sondern erst um 21 Uhr das folgende Programm beginnen. Das sagte Programmdirektor Christoph Hauser am Freitag in Hamburg. Diese neue Programmstruktur ermögliche es dem Sender, von 20.15 bis 21 Uhr künftig etwa 43 Minuten lange Dokumentationen aus den Bereichen Wissenschaft, Reisen und Entdeckungen auszustrahlen. Bislang beschränkte sich Arte zwischen 20.15 und 20.45 Uhr auf Dokusoaps. Hauser kündigte außerdem weitere neue Programmschwerpunkte an. (dpa)" Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_224881.html vom 16.11.07
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum