Audi plant neues DAB-Nachrichtensystem

0
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Seit 2004 nutzt Audi die Rundfunk-Übertragungstechnologie DAB (Digital Audio Broadcasting), die eine Vielfalt an Programmen mit der Klangqualität einer Musik-CD bietet.

Doch die Forscher des Automobilherstellers arbeiten in einem Zukunftsprojekt an einem neuen System, das dem Fahrer ständig aktualisierte und personalisierte Nachrichten aus aller Welt vorlesen kann.

Wie der Automobilhersteller berichtet, ist der Dienst jederzeit verfügbar und kann per Sprachsteuerung oder Audi MMI (Multi Media Interface) bedient werden. Die gewünschten Informationen werden mittels automatisierter Sprachausgabe präsentiert.
 
Um Informationsüberfluss und Redundanzen zu vermeiden, ist das MACS-My News genannte System individuell konfigurierbar. Der Fahrer kann selbst bestimmen, ob und wie lange er über bestimmte Inhalte wie Welt- und Sportnachrichten oder den Wetterbericht informiert werden möchte.
 
Ziel des vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekts MACS (Mobile Automotive Cooperative Services) in Kooperation von Audi, der TU München, dem Institut für Automobilwirtschaft Nürtingen/Geislingen und der TU Darmstadt, ist die Integration, Entwicklung und Umsetzung neuartiger mobiler Dienste. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert