Austria 9 TV stellt Werbeinseln auf 16:9-Format um

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Der österreichische Privatsender Austria 9 TV wird ab Anfang November seine Werbeinseln im Format 16:9 zeigen.

Das neue Bildschirmformat, das den natürlichen Sehgewohnheiten besser entspricht, bringt rund 25 Prozent mehr Bildinhalt und soll am 4. November gestartet werden.
 
Werbekunden wird bis 31. Dezember 2008 eine Übergangsfrist für die Umstellung auf das neue Format angeboten. Auch bei älteren, nicht umschaltbaren TV-Geräten ist Austria 9 TV nach der Umstellung des Werbeinselformates weiter zu empfangen. Für diese Zuschauer erscheint das gewohnte Bild. Nur am oberen und unteren Bildrand kann jeweils ein schwarzer Balken zu sehen sein.
 
Austria 9 TV ist vor etwa einem Jahr gestartet und kann von rund 1,5 Millionen österreichischen Haushalten empfangen werden. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum