Axel Springer AG bekundet erneut Interesse an Pro Sieben Sat 1

6
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Barcelona – Die Axel Springer AG hat ein grundsätzliches Interesse an einem Kauf der TV-Senderkette Pro Sieben Sat 1 bekräftigt. Bisher untersagt jedochdas Bundeskartellamt den Kauf von Pro Sieben Sat 1.

Dies berichtet das Nachrichtenportal „Kontakter“. Der Springer-Vorstandschef, Mathias Döpfner, äußerte sein Interesse am Kauf der TV-Senderkette auf einer Branchenkonferenz in Barcelona.

Demnach sei der Kauf für die Axel Springer AG „eine Möglichkeit, allerdings keine Notwendigkeit“. Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur „Reuters“ könnte Springer nach Döpfners Aussagen alternativ ein eigenes Geschäft mit bewegten Bildern aufbauen. Das Gerichtsurteil zu der vom Bundeskartellamt verbotenen Übernahme des TV-Konzerns Pro Sieben Sat 1 durch das Zeitungshaus Springer vor zwei Jahren ist unterdessen noch immer beim Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) anhängig. (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) Ein Urteil wird kommenden Mittwoch erwartet. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Axel Springer AG bekundet erneut Interesse an Pro Sieben Sat 1 Eine Übernahme durch Springer wäre für alle Beteiligten besser gewesen als die Übernahme durch die jetzigen Heuschrecken-Hausherren, die den Konzern durch eine Sonderdividende ausgesaugt haben! Da hat das deutsche Kartellamt richtigen Mist gebaut!
  2. AW: Axel Springer AG bekundet erneut Interesse an Pro Sieben Sat 1 zurzeit wäre prosiebensat.1 besonders günstig. und da die beiden hedgefonds die sendergruppe in ihrer bilanz nahezu vollständig abgeschrieben haben, könnte ein faires angebot von springer wohlmöglich wunder bewirken...
  3. AW: Axel Springer AG bekundet erneut Interesse an Pro Sieben Sat 1 Ein Urteil wird kommenden Mittwoch erwartet. vorher ist jede diskussion eh nur spekulation
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum