Baden-Württemberg schreibt DMB-Testprojekt aus

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stuttgart – Der Vorstand der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) beschloss Änderungen in der Kapazitätsverteilung in Baden-Württemberg, um die Ausschreibung eines Testprojekts im DMB-Standard mit mobilen Rundfunkdiensten durch die LFK zu ermöglichen.

Digital-Multimedia-Broadcasting (DMB) ist ein international standardisiertes Übertragungsverfahren, welches Rundfunkdienste (Fernsehen, Hörfunk und Mediendienste) auf dem Handy ermöglicht. DMB kann kurzfristig in Deutschland eingeführt werden, weil hierfür Kapazitäten im sogenannten L-Band zur Verfügung stehen und die Industrie zur Fertigung von DMB-fähigen Handys bereitsteht.
 
Die noch für Oktober im Staatsanzeiger für Baden-Württemberg und auf der LFK-Homepage vorgesehene Ausschreibung durch die LFK ist Bestandteil eines von den Landesmedienanstalten geplanten länderübergreifenden Erprobungsprojekts mit mobilen Rundfunkdiensten im DMB-Standard. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert