BBC baut Vertrag mit You Tube aus

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – BBC Worldwide hat seinen umfassenden Vertrag mit You Tube erneuert. Der Vertrag beinhaltet kurze Videos und wird um weitere You-Tube-Kanäle für BBC-Inhalte erweitert.

Ein neuer Sender, der unter „Explore“ bekannt ist, soll im Rahmen des Vertrages mit neuen Videoclips aus dem BBC-Programm inklusive „Amazon with Bruce Parry“ und „Gambling in Las Vegas“ bestückt werden. Das berichtet das Branchenportal „Broadband TV News“. Kürzlich startete BBC den Kanal „Food“ mit Videoclips über Kochsendungen. Der Sender BBC America, der speziell für die USA konzipiert wurde, soll in den kommenden Wochen starten.

You Tube sondiert zudem, inwiefern ein Bedarf an Videos in Spielfilmlänge besteht, bei denen die BBC ebenfalls einen Anteil hat. Damit soll die Strategie, auf diversen Plattformen präsent zu sein, ausgeweitet werden. Andere Medienunternehmen wie der eine Shareholder der Videoplattform Hulu, NBC Universal, sind hingegen nicht zu der Strategie von 2006 zurückgekehrt, Video-Podcasts mit Inhalten in Spielfilmlänge weiter zu vermarkten. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum