BBC forciert HDTV

0
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Aufgrund der wachsenden Begeisterung für High Definition Television in Großbritannien und Europa verstärkt die BBC ihre Bemühungen zur Einführung eines HDTV-Angebotes.

John Varney,Leiter des Bereiches Technologie bei der BBC, äußert sich dazu: “ Wir müssen umdenken und überlegen, wie schnell wir ein HDTV-Angebot starten können. Das soll relativ bald geschehen.“
 
Varney gibt zu bedenken, dass noch viel zu tun ist. So muss sich mit der Technik der neuen 40 HD-Kameras, die gerade von Sony gekauft wurden, vertraut gemacht und die Mitarbeiter geschult werden. Ihm ist bewusst, dass die ersten Gehversuche der BBC im Bereich HD-Sendung nicht sehr viele Leute erreichen wird. „Aber“, so sagt Varney weiter, „wir reagieren mit unserem Service auf die veränderten Gewohnheiten der Kunden. Schon jetzt gibt es HD-Camcorder für den Gebrauch zu Hause für rund 2 000 Pfund und sogar darunter. In weniger als 18 Monaten wird es HD-DVD-Formate flächendeckend geben.“
 
Die HD-Bemühungen der BBC richten sich hauptsächlich auf den Empfang via Satellit. Wann das HDTV-Angebot starten wird, steht noch nicht fest. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert