BBC Prime wird zu BBC Entertainment

5
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – BBC Worldwide will den europaweiten Sender BBC Prime ab November diesen Jahres zu BBC Entertainment umorganisieren.

Der britische Sender wurde 1995 gegründet und hat seitdem 12 Millionen Haushalte erreicht, berichtete das Branchenportal „Digital Spy“.
 
Mit neuem Namen und neuem On-Air-Design will BBC den Zuschauern 800 Stunden lang ein abwechslungsreiches Programm aus Comedy, Unterhaltung und Dramen bieten. Unter anderem soll esdie fünfteilige Miniserie „Mine alle Mine“ sowie die Comedyserie „Lead Balloon“ zu sehen geben.
 
Der neue Name soll laut „Digital Spy“ den Inhalt des Kanals besser beschreiben und sich damit ins internationale Senderportfolio der BBC einpassen. Der Sender BBC Entertainment startete bereits 2006 in Asien – später auch in Indien, Polen, Afrika, Skandinavien und Latein-Amerika. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: BBC Prime wird zu BBC Entertainment Bitte die Originalmeldung lesen. Das Programm selbst bleibt im Prinzip wie bisher, nur der Name "BBC Prime", unter dem viele sich nichts vorstellen können, wird duch das Aussagekräftigere "Entertainment" ersetzt - und da man ohnehin alle Trenner etc. neu auflegen muss, wird das On-Air-Design in einem Aufwasch mit aufpoliert.
  2. AW: BBC Prime wird zu BBC Entertainment Find ich gut. Hoffentlich sendet BBC Entertainment dann auch gleich 16:9 anamorph.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum