BBC World News mit „Must-Carry-Status“ in Sachsen

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London/Leipzig – Pünktlich zum Auftakt des Medientreffpunkts Mitteldeutschland in Leipzig ist der internationale Nachrichten- und Informationssender BBC World News in der Mehrzahl der analogen Kabelhaushalte des Freistaates Sachsen zu empfangen.

Die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM) hatte BBC World News bereits im Jahr 2008 den „Must-Carry-Status“ in Folge der Aufschaltung einer digitalen terrestrischen Frequenz in Leipzig erteilt. Nach Umsetzung dieser Übereinkunft durch viele Kabelnetzbetreiber ist BBC World News nun in allen großen Städten Sachsens im analogen Kabel und im digitalen Simulcast zu empfangen und erhöht seine analoge Reichweite in dem Freistaat um circa 800 000 Haushalte.

Seit Jahresbeginn setzten alle maßgeblichen Kabelnetzbetreiber in Sachsen die Aufforderung des „Must-Carry-Status“ sukzessive um, so dass BBC World News nun in circa 800 000 Haushalten im analogen Kabel in Sachsen gesehen werden kann.
 
BBC World News ist bundesweit in rund 24 Millionen Haushalten zu empfangen. Dies gilt sowohl für Kabel als auch Satellit. Es ist der einzige Sender – nach eigener Aussage -, der in den Neuen Bundesländern digital terrestrisch verbreitet wird – außerdem dort der einzige internationale TV-Kanal, der je einen „Must-Carry-Status“ erlangte.
 
BBC World News sendet 24 Stunden am Tag, der Sender kann in über 200 Ländern und Regionen weltweit empfangen werden und erreicht wöchentlich circa 78 Millionen Zuschauer. Die Inhalte von BBC World News sind auch auf einer Reihe von Mobil- und Onlineplattformen verfügbar, unter anderem bbc.com/news.
 
Richard Porter, Director of News Content von BBC World News, nimmt morgen von 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr an der Podiumsdiskussion „Wendebilder“ auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig teil. Mit ihm diskutieren der Medienwissenschaftler Ivo Indzohov, Dr. Katja Wildermuth, MDR, Frank Höfling, Ottonia Media, sowie Hans Kaiser, Konrad Adenauer Stiftung. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Günther von Lojewski. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: BBC World News mit "Must-Carry-Status" in Sachsen Macht sicher mehr Sinn als bei einem Sender wie DSF. Besser wäre Must-Carry für BBC One.
  2. AW: BBC World News mit "Must-Carry-Status" in Sachsen BBC One darf in Deutschland seitens BBC nicht verbreitet werden.
  3. AW: BBC World News mit "Must-Carry-Status" in Sachsen Wieso vegibt man denn noch Must-Carry-Status(e) ? Will man Analog-TV weiter ausbauen.....??!! Ich glaube Kabelfernsehen wird auch noch im Jahre 2100 von analoger Technik geprägt sein....
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum