Biathlon: RTL zeigt Interesse an Übertragungs-Rechten

50
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Biathlon-Weltcup könnte schon bald von den Öffentlich-Rechtlichen ins Programm von RTL abwandern. Denn der Kölner Privatsender hat offenbar Interesse daran, um die Übertragungsrechte mitzubieten.

Was RTL im Sommer mit der Formel 1 hat, fehlt den Kölnern im Winter: eine populäre Sportart, die Millionen Fans vor die TV-Bildschirme zu locken vermag. Ändern könnte das nun der Biathlon-Weltcup. Denn wie das „Handelsblatt“ am Mittwoch auf seinem Online-Portal berichtete, hat der Privatsender Interesse daran bekundet, sich die Übertragungsrechte für die kommenden Jahre zu sichern.

„Es gibt ein grundsätzliches Interesse, denn Biathlon ist eine sehr attraktive und telegene Sportart“, sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer. Da sei es ganz normal, dass man den Markt sondiere. „Jetzt gilt es erstmal, alles zu prüfen. Erst dann werden wir entscheiden, ob wir in die nächste Runde gehen und mitbieten“, so der Sprecher weiter.
 
Viel Zeit zum überlegen bleibt dem Privatsender nicht mehr, denn die Rechtevergabe beginnt bereits in wenigen Wochen. Bis zum 4. Januar müssen alle Interessenten die nötigen Unterlagen bei der Internationalen Biathlon-Union (IBU) anfordern, ehe am 7. Januar die Ausschreibung beginnt. Wie tief RTL in die Tasche greifen müsste, bleibt abzuwarten. Es ist jedoch anzunehmen, dass Preis angesichts des starken Zuschauerinteresses im Vergleich zur letzten Vergabe (13,2 Millionen Euro)in die Höhe schnellt. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

50 Kommentare im Forum

  1. AW: Biathlon: RTL zeigt Interesse an Übertragungs-Rechten Hat mit Skispringen ja schon mal gut geklappt. Dauerwerbesendung als Sportübertragung getarnt...... Nein danke.....schaue aber auch jetzt schon lieber auf Eurosport - da steht der Sport im Vordergrund und nicht nur der deutsche Athlet.
  2. AW: Biathlon: RTL zeigt Interesse an Übertragungs-Rechten Da wird eh nix draus. Wenn eine Wintersportart bei den ÖR an den Weltcup Wochenenden bzw. überhaupt bevorzugt live ausgestrahlt wird, dann Biathlon. Dem wird, auch weils hohe Quote bringt, viel anderer Live Wintersport untergeordnet. Mit der Aussendarstellung dürfte der Verband zufrieden sein. Und Unsummen wird RTL auch nicht zahlen, damit ein Wechsel lohnt und die Zuschauer künftig nach jedem Schießen 5min Werbung sehen.
  3. AW: Biathlon: RTL zeigt Interesse an Übertragungs-Rechten Was soll ich in den nächsten Jahren mit Biathlon - MORGEN geht die Welt unter!!!! Ansonsten gebe ich Berliner Recht.
Alle Kommentare 50 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum