„Big Brother“-Produzent Endemol trennt sich von Kreativchef

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Kreativchef Paul Römer verlässt Endemol. 15 Jahre lang hatte er für den „Big Brother“-Produzenten gearbeitet.

Anzeige

Seine Karriere begann Römer für Endemol in den Niederlanden, war seit Januar 2009 als weltweiter Kreativchef tätig. Wie das Unternehmen am Montag berichtete, wird er die Produktionsfirma im Zuge eines weitreichenden Umbaus im Kreativbereich nun verlassen. 

Neben John de Mol war Römer für das Erfolgsformat „Big Brother“ verantwortlich. Hintergrund für seinen Weggang ist die Bildung eines neuen Creative Boards, das aus Endemol-Präsident Marco Bassetti, UK-Chef TimHincks und Nordamerika-Vorstand David Goldberg besteht. Das Trio soll künftig weltweit das Kreativruder für die Entwicklung neuer Formate übernehmen. Römer wolle sich „anderen Projekten“ zuwenden, hieß es.
 
Update 15.36 Uhr: Weiterführende Informationen aus Endemol-Pressemitteilung ergänzt[cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum