BLM-Präsident Ring bekommt mehr als 300 000 Euro jährlich

10
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Bayerische Landesmedienanstalt für neue Medien (BLM) hat die Bezüge ihrer Führungsebene veröffentlicht: Insgesamt bekommt BLM-Präsident Wolf-Dieter Ring 305 682 Euro jährlich.

Im vergangenen Jahr bekam BLM-Präsident Wolf-Dieter Ring ein Gehalt von 197 682 Euro, dazu gab es noch eine Tantieme von 108 000 Euro. Als Ruhegehalt würden dem Präsidenten derzeit 101 167 Euro winken. Die derzeit geführte Diskussion um die „transparente Darstellung der Gehälter auf der Leitungsebene“ bei Öffentlich-Rechtlichen und Medienanstalten habe man zu Anlass genommen, die Bezüge von Präsident und Geschäftsführer zu veröffentlichen, teilte die BLM am Montag mit.

Der BLM-Geschäftsführer bekam 2009 146 316 Euro Gehalt und eine Tantiemevon 21 800 Euro – am Ende stehen Gesamtbezüge von 168 116 Euro. WennBLM-Geschäftsführer Martin Gebrande 40 Dienstjahre erreicht, würde erderzeit ein sogenanntes Ruhegehalt von 78 925 Euro jährlich beziehen.Mit insgesamt 161 genehmigten Programmen hat die BLM die Aufsicht überetwa ein Drittel der in Deutschland zugelassenen privatenRundfunkprogramme.

In den vergangenen Wochen hatten eine Reihe von Intendanten ihreGehälter veröffentlicht (DIGITAL FERNSEHEN berichtete): WDR-IntendantinMonika Piel bekam 2009 ein Grundgehalt von 308 000 Euro, MDR-Intendant UdoReiter bezog 276 891 Euro und RBB-Chefin Dagmar Reim erhielt 220 000Euro. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: BLM-Präsident Ring bekommt mehr als 300 000 Euro jährlich Im Zeitalter von globalem Internet und europäischem Satellit sind die LANDESmedienanstalten mehr als anachronistisch. Sie gehören abgeschafft bzw. zur Bundesmedienanstalt zusammengelegt. Es ist ja nicht nur das Wahnsinns-Gehalt dieses Mannes, von dem man 10 Kindergärtnerinnen oder Polizisten bezahlen könnte. Da hängen ja noch Dutzende anderer Posten dran. Es geht auch darum, dass so jemand a) gegen 9live und andere Abzocke fast nichts unternimmt und b) dann auch noch so einen Unfug wie DAB vertritt, was den Gebührenzahler und Konsumenten nochmals hunderte von Millionen kosten würde nur weil er zu Recht erkennt, dass so Anstalten wie seine einpacken können, wenn sie bei DAB(+) und co. nichts mehr zu lizenzieren hätten. Der Steuerzahler rät: Abschaffen!
  2. AW: BLM-Präsident Ring bekommt mehr als 300 000 Euro jährlich Kann man denn damit überhaupt überleben und noch etwas zurück legen?
  3. AW: BLM-Präsident Ring bekommt mehr als 300 000 Euro jährlich natürlich nicht, ist sehr knapp gehalten, sollte man auf jeden Fall aufstocken!
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum