Böhmermann verliert Fernseh-Zuschauer: TV-Quote sinkt

22
1112
Jan Böhmermann, Neo Magazin; © ZDF/Ben Knabe
© ZDF/Ben Knabe
Anzeige

Jan Böhmermann ist mit dem „Neo Magazin Royale“ aus der Sommerpause zurück, doch dieses Mal mit Einbußen bei der TV-Quote.

Anzeige

Nach 14-wöchiger Sommerpause ist Jan Böhmermann mit seinem „ZDF Magazin Royale“ wieder zurück. Die Late-Night-Satire-Show gab sich zum Auftakt am Freitagabend selbst die Bezeichnung „Aftershowparty fürs 9-Euro-Ticket“. Im Schnitt waren 1,31 Millionen bei der linearen Ausstrahlung dabei, was ab 23 Uhr 9,1 Prozent Marktanteil entsprach. Bei den Zuschauern unter 50 (14 bis 49 Jahre) erreichte die Sendung einen guten Marktanteil von 16,8 Prozent (580 000 Menschen). Die letzte Ausgabe des Magazins vor der Pause kam am 27. Mai allerdings noch auf etwa 1,9 Millionen Zuschauer insgesamt und etwa 850 000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren.

Fans schauen die Late-Night-Show von Böhmermann lieber im Streaming statt linear

Die Sendung, die jeweils am Tag der Ausstrahlung schon ab 20 Uhr in der ZDF-Mediathek zur Verfügung steht, sammelt gemeinhin recht viele Abrufe im Streaming. Sie wird von vielen Fans gerne online statt linear geguckt.

Im Anschluss an Böhmermann sendete das ZDF eine erste von zwei Folgen des neuen Formats „Music Impossible – Mein Song. Dein Sound“, in dem Tom Neuwirth aka Conchita Wurst zwei Musik-Stars dazu bringt, ein eigenes Lied im Stil des anderen zu interpretieren.

In der ersten Ausgabe trafen Marianne Rosenberg und Eko Fresh aufeinander, was 610 000 Menschen am TV-Bildschirm hielt (6,1 Prozent). In der zweiten Folge treffen Mike Singer und Doro Pesch aufeinander. Beide Sendungen stehen schon in der Mediathek.

Bildquelle:

  • JanBoehmermann2: © ZDF/Ben Knabe
Anzeige

22 Kommentare im Forum

  1. ohhh keine Angst, habe es gestern aufgezeichnet und noch nicht angesehen. Böhmermann polarisiert mittlerweile bei manchem pauschal, unabhängig von dem was er liefert. Von daher, nicht von der Quote beeinflussen lassen und einfach weitermachen.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum