BR plant neue Formate für junge Zielgruppe

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Beim Bayrischen Rundfunk (BR) möchte man sich 2013 stärker für die junge Zielgruppe öffnen. Mit neuen Formaten im TV und einem Radio-Vollprogramm für junge Hörer soll ein neues Publikum gewonnen werden.

Der Bayrische Rundfunk (BR) will sowohl im Fernsehen als auch im Radio neue Formate für die junge Zielgruppe anbieten. Dies teilte die Rundfunkanstalt am Dienstag mit. Im TV wolle man zwar nach fünf Jahren die für eine junge Zielgruppe konzipierte Sendung „on3-südwild“ zum Jahresende auslaufen lassen, gleichzeitig aber verschiedene neue Formate für das gleiche Publikum ins Programm aufnehmen. Unter anderem wurde laut BR bereits eine Pilotfolge mit den aus „on3-südwild“ bekannten Woidboyz produziert werden.

Zusätzlich werde die Förderung junger Filmemacher ausgebaut. In zehn neuen Kurzfilmsendungen will das Bayrische Fernsehen jungen Regisseuren, Autoren und Filmemachern eine Bühne bieten, um ihre Werke zu präsentieren. Auch soll die Berichterstattung von Konzerten und Festivals im BR ausgebaut werden.
 
Von der musikalischen Newcomer-Sendung „on3-startrampe“ sollen ab 2013 drei anstatt bisher nur zwei Staffeln pro Jahr produziert werden. Auch „Die allerbeste Sebastian Winkler Show“ soll wieder 18 neue Folgen erhalten. Gemeinsam mit Einsfestival entwickle der BR zudem ein neues Format, dass sich ganz dem Thema „Umzüge“ verschrieben hat und davon ausgehend einen Blick auf die dynamischen Veränderungen in der alltäglichen Welt werfen möchte. Sowohl auf Einsfestival als auch im Bayerischen Fernsehen soll das Format 2013 einen Sendeplatz bekommen.
 
Auch im Radio soll sich einiges bewegen. So soll das junge Radioprogramm on3-radio zu einem Vollprogramm mit Nachrichten ausgebaut werden. Der thematische Fokus soll auf Newcomer-Bands liegen und durch ein umfangreiches journalistisches Angebot unterstützt werden. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum