Branchenmesse IFA bleibt auf längere Sicht in Berlin

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die IFA bleibt weiterhin auf längere Sicht in Berlin. Dazu hat der Veranstalter der IFA, die gfu, Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik – die vertraglichen Vereinbarungen mit der Messe Berlin über die Durchführung der IFA verlängert.

Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu erklärt: „Mit der erneuten Bindung an den Messestandort Berlin schaffen beide Seiten Planungssicherheit für die nächsten Jahre. Zudem unterstreicht die Vereinbarung den Erfolg der jahrelangen konstruktiven Zusammenarbeit. Mit der Messe Berlin haben wir einen verlässlichen und starken Partner für unsere Erfolgsgeschichte IFA, die wir konsequent in der Zukunft fortsetzen werden.“
 
Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin betont: „Die positive Entwicklung der IFA ist das Ergebnis einer vertrauensvollen Partnerschaft. Wir freuen uns sehr, dass die gfu langfristig ihre Partnerschaft bekräftigt hat. Gemeinsam werden wir die Positionierung als weltweit führende Messe für die CE und Hausgeräte-Branche ausbauen und stärken.“
 
Die IFA 2009 findet vom 4. bis 9. September auf dem Berliner Messegelände statt. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum