BSkyB sichert sich Übertragungsrechte der Premier League

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Der britische Pay-TV-Anbieter BSkyB hat sich bis 2013 vier von sechs Paketen der TV-Rechte für Spiele der englischen höchsten Spielklasse im englischen Fußball gesichert.

Die erworbenen TV-Rechte betreffen laut einer Pressemitteilung von BSkyB den Zeitraum von 2010 bis 2013. In einer zweiten Runde will BSkyB um die beiden verbleibenden Pakete bieten. Sowohl BSkyB als auch die Premier League würden bis zum Abschluss der zweiten Bietrunde keine weiteren Stellungnahmen zu den TV-Rechten der höchsten englischen Fußball-Klasse machen, heißt es weiter.

Weder die Premier League noch der britische Pay-TV-Anbieter äußerten sich bislang zu den Preisen für die Sport-Pakete. Britischen Medienberichten zufolge soll das Vertragsvolumen ähnlich hoch sein wie für den Zeitraum von 2007 bis 2010 mit rund 1,31 Milliarden Pfund (1,47 Milliarden Euro).
 
Der zur News Corporation von Medienmogul Rupert Murdoch gehörende Pay-TV-Anbieter BSkyB hat in Großbritannien neun Millionen Abonnenten und war in den letzten 17 Jahren der dominierende Sender im englischen Fußball. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: BSkyB sichert sich Übertragungsrechte der Premier League Sind die Rechte vergleichbar mit Deutschland? Also für alle Spiele?
  2. AW: BSkyB sichert sich Übertragungsrechte der Premier League Und da soll mir noch einer erzählen, dass das englische Pay-TV ja sowas von besser sein soll, als das deutsche
  3. AW: BSkyB sichert sich Übertragungsrechte der Premier League Setanta wird sicherlich alle Hebel in Bewegung setzen und sich die 18:30-Spiele ergattern. Zur Freude oder zum Leidwesen der Zuschauer, denn man hört viel von schlechter Übertragungsqualität, HD wird ja nicht angeboten. Nach dem Abschluss gehts dann wohl auch bald mit den Auslandsrechten weiter. Bin gespannt, was Premiere bieten wird, wahrscheinlich eher für eine Handvoll Spiele (2 pro Spieltag). Nichtsdestotrotz sehe ich schon die Jubelmedlung vor mir: Premier League drei weitere Jahre bei Premiere / Die Topspiele von Ballack live und exklusiv / Premiere sorgt für erhöhte Übersichtlichkeit
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum