Der SWR legt Digitalstrategie vor

15
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stuttgart – Der Intendant des Südwestrundfunks (SWR) Peter Boudgoust will, dass sein Sendehaus „ein kompetenter Lotse“ im Informationsmeer des Internets wird.

Boudgoust sieht in der Digitalstrategie der ARD ein „überlebenswichtiges“ Unterfangen für das öffentlich-rechtliche System. Ein weiteres Anliegen sei es, sicherzustellen, dass die Gebührenzahler die öffentlich-rechtlichen Programmeauch in der digitalen Welt unverschlüsselt und kostenlos empfangen können.

Wie im Digitalstrategiepapier verzeichnet, möchte die Redaktion ARD.de in Mainz ein Audio- und Video-On-Demand-Portal mit allen verfügbaren Fernseh- und Radioinhalten der ARD erstellen. Zeitgleich mit diesem Portal soll das
SWR-On-Demand-Portal starten.
 
So sieht der SWR-Intendant im digitalen Fernsehkanal Eins Pluseine strategisch wichtige Ausgangsposition des SWR für den Start in die digitale Programm-Welt. Boudgoust: „Neben dem Ersten und dem Dritten Programm wird Eins Plus zu einem dritten Standbein der Fernsehaktivitäten des SWR.“ Und auch das digitale Wortradio „Cont.ra“ würde, so Boudgoust, für den SWR ein wichtiger Wegweiser in die digitale Radiozukunft sein.
 
Der Vorsitzende des Rundfunkrates, Hans Lambert, unterstützt die
Digitalstrategie des SWR und bemerkt, dass die Digitalisierung eine große Chance für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk darstelle. Außerdem, so ergänzt der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Lorenz Menz, führe der Übergang von der analogen Fernsehausstrahlung zur digitalen terrestrischen Verbreitung (DVB-T) zu dauerhaften Einsparungen. Das für die analoge Fernsehausstrahlung nicht mehr benötigte Geld werde dann wahrscheinlich für neue technische Aufgaben zur besseren Digitalisierung benötigt werden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Der SWR legt Digitalstrategie vor einsplus ist wohl der überflüssigste sender überhaupt
  2. AW: Der SWR legt Digitalstrategie vor Mir würden noch ein paar überflüssigere Sender einfallen. 9live z.B.
  3. AW: Der SWR legt Digitalstrategie vor Mir auch: N24, n-tv, SAT.1, PRO 7, ASTRO-TV. Die Liste ließe sich noch fortsetzen...
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum