DF vor Ort: Werksbesuch bei Siemens

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Aus der Siemens-Produktionsstätte in Bocholt naher der niederländischen Grenze stammt die bekannte Produktlinie Gigaset.

Neueste Technologie und Tradition finden sich im Werk niederrheinischen Bocholt unter einem Dach. Seit 1941 stehen hier Menschen in Lohn und Brot, 1994 verließ das erste Gigaset-Telefon – nach DECT-Standard gebaut – das Werk. In der Vergangenheit wurde die Gigaset-Reihe um Daten- und Entertainment-Produkte erweitert. So wird die Set-Top-Box M 740 AV komplett in Bocholt produziert- echtes ‚Made in Germany‘!

DIGITAL FERNSEHEN durfte einen Blick in die heiligen Hallen der High-Tech-Schmiede werfen und sich vor Ort davon überzeugen, dass vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt nur vier Mitarbeiter mit der Fertigung einer Box beschäftigt sind. Reich bebildert zeigt Ihnen DIGITAL FERNSEHEN die „Geburtsstätte“ der alltäglich genutzten Receiver. Neugierig? Schauen Sie in die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert