DFL: „Sky ist unser wichtigster Medienpartner“

37
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Die Deutsche Fußball Liga (DFL) stehe eng mit dem Pay-TV-Anbieter Sky im Dialog, sagte Christian Seifert, Geschäftsführer der DFL auf der Sky-Pressekonferenz in Franz Beckenbauers erstem Vereinshaus in Giesing.

Keiner dürfe so nahe an die Bundesliga wie Sky, betonte Seifert. So sei man zuversichtlich, in den nächsten Jahren fest zusammenzuarbeiten. So ist mittlerweile auch ein Provisionsmodell eingeführt.
 
Clubs der Bundesliga können im Rahmen dieses Angebots Sky-Abonnements – hauptsächlich Bundesliga-Pakete – verkaufen und so an den Verkäufen finanziell partizipieren. Jedoch sei der Abo-Verkauf keine Pflicht, bestätigte ein Sky-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN auf Anfrage.
 
Anfang Juli hatte es zwischen der DFL und Sky einen „Marketing-Workshop“ gegeben, bei dem die Partnerschaft zwischen den beiden Medienunternehmen auch hinsichtlich der Anwerbung der Abonnenten beschlossen wurde, bestätigte der Sprecher. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

37 Kommentare im Forum

  1. AW: DFL: "Sky ist unser wichtigster Medienpartner" Wäre Euch das 2005 eingefallen, dann hätten heute alle Beteiligten die Probleme nicht!
  2. AW: DFL: "Sky ist unser wichtigster Medienpartner" Bei dem haufen Geld den Sky der DFL in den Rachen schiebt ist diese Meldung doch das Mindeste.
Alle Kommentare 37 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum