DIGITAL INSIDER: Spezialausgabe zu Sat-Verschlüsselung

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bereits im September letzten Jahres berichtete DIGITAL INSIDER über die Pläne der privaten TV-Sender, die Sat-Verbreitung ihrer Programme zu verschlüsseln.

Zu dieser Zeit redeten RTL und Co. noch mit Kabel Deutschland über die digitale Einspeisung der TV-Sender ins Kabelnetz.

Anfang des Jahres wurde dann die Verschlüsselung der Privaten im digitalen Kabel eingeführt. Während die Verschlüsselung der Privatsender im Kabel ohne größeres Getöse über die Bühne ging, sorgen die gleichen Pläne für die Satellitenverbreitung für Aufregung unter Programmanbietern und Boxenherstellern.
 
Während die Öffentlichen-Rechtlichen argumentieren, dass die Verschlüsselung der Privatsender den „digital divide“ verstärken würde, sehen RTL und ProSiebenSat.1 die Chance, neue Businessmodelle zu entwickeln, um unabhängiger vom Werbemarkt zu sein. Ihnen geht es darum, ihr TV-Signal über Satellit territorial abgrenzen zu können. Das hätte eine Verringerung der Lizenzkosten zur Folge, die auch ARD und ZDF zugute käme. Die Öffentlich-Rechtlichen halten die Einsparung jedoch für zu gering und stützen sich auf die EU-Vorgabe des „free flow of information“.
 
Das Problem der Privatsender ist, dass sie dem Zuschauer nun etwas verkaufen wollen, was er bislang noch umsonst bekam, auch wenn er das Werbefernsehen durch seinen Konsum quasi finanziert. Allerdings zahlt Otto Normalverbraucher für jeden anderen Verbreitungsweg auch, zumindest was ARD und ZDF angeht.
 
In seiner Spezialausgabe bringt der DIGITAL INSIDER alle Fakten, Meinungen und Hintergründe zum Thema Verschlüsselung.

Der DI stellt Ihnen die Spezifikationen für Dolphin-Boxen vor und lässt die beteiligten Unternehmen zu Wort kommen. Dabei schaut er auch über den Tellerrand nach Österreich, wo der ORF bereits seit Jahren verschlüsselt über Satellit sendet.
 
Alle Fakten, Meinungen und Hintergründe auf einen Blick im DIGITAL INSIDER -auch online abrufbar unter www.digital-insider.de![sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert