Digitales Kino auf Erfolgskurs

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin, London – Die Anzahl der Kinos mit digitaler Ausstattung ist in der zweiten Hälfte 2005 weltweit stark gestiegen und 2006 soll das Wachstum anhalten.

Laut aktueller Studie „Digital Cinema Rollout, Business Models and Forecasts to 2010“ von Screen Digest und Goldmedia gab es Ende 2005 weltweit 849 digitale Kinoleinwände, ein Zuwachs um 150 Prozent gegenüber dem Jahr 2004.

2010 wird es rund 17 000 digitale Kinosäle geben, die meisten davon in den USA. Nach Ansicht von Goldmedia wird das digitale Kino vor allem durch drei Faktoren vorangetrieben. Kino muss sich gegen eine Vielzahl von Home-Entertainment-Angeboten behaupten und gleichzeitig die Probleme mit Piraterie und Raubkopierern verkraften. Drittens fallen physischer Filmkopien weg wodurch erheblich an Verbreitungskosten gespart wird. Auch Filmverleiher profitieren vom Digitalisierungsprozess, da die Filme die Filmtheater auf schnellstem und direktem Wege erreichen und das Verschicken, Lagern und Vernichten von vielen hundert Filmrollen entfällt.
 
Vor allem die großen Hollywood-Studios in den USA treiben die digitale Entwicklung voran und bauen damit ihre Marktführerschaft weiter aus, berichtet Goldmedia weiter. Zugleich aber biete der Digitalisierungsprozess gerade dem Independent-Film und der alternativen Filmszene breitere Möglichkeiten.
 
Die Digitalisierung des Kinomarktes soll nach der Prognose von Goldmedia zu erheblichen Veränderungen in der Veröffentlichungsstrategie führen. Der in der Kinoszene heftig diskutierte Day-and-Date-Release bedeutet die Verkürzung bzw. Aufhebung der bislang streng geordneten Fensterverwertung (profit windows) und erlaubt eine gleichzeitige oder zeitlich eng koordinierte Parallelveröffentlichung von Kinofilm, Fernsehfilm und DVD. Nicht zuletzt kann dadurch aber dem Schreckgespenst Piraterie, das über jedem großen Kinostart schwebt, begegnet werden. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert