Dish plant größtes HD-Angebot der USA

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Der Satellitenanbieter Dish stellte auf der CES seine Pläne seines High Definition Television-Pakets vor, welches das größte Pay-TV-Angebot in Sachen HD in den USA sein wird.

Das Tochterunternehmen von Echostar präsentierte sein neues Programmangebot, welches rund 1 700 Wochenstunden HD-Material der besten amerikanischen Programme beinhalten wird.

Unter dem Namen DishHD werden am Februar fünf neue HD-Kanäle aufgeschaltet, insgesamt können die Pay-TV-Kunden 25 nationale HD-Programme empfangen plus einige lokale Sender, die sich zu einer Gesamtstundenanzahl von 200 Stunden HD-Sendematerial pro Tag summieren. Die lokalen Sender werden vorerst in Boston, Chicago, Los Angeles und New York aufgeschaltet. Im Vergleich dazu haben Kabelnetzbetreiber in ihrem Programmbouquet durchschnittlich 10 HD-Sender im Angebot-Dish ist diesen also damit deutlich voraus…
 
Zahlen müssen die Pay-TV-Kunden für das gesamte Paket rund 55 Dollar, damit empfangen sie die 25 HD-Kanäle sowie mehr als 70 Standard-Definition-Sender plus die lokalen Sender in Standard- als auch High-Definition-Qualität.
Zu den ausgestrahlten HD-Sendern gehören u.a. Discovery HD, ESPN HD, HBO HD, Equator HD, Film Fest HD, Gallery HD, HD Pay-Per-View sowie vielversprechend klingende Programme wie Kung Fu HD, Showtime HD oder Monsters HD.
 
Die neuen Sender ESPN2 HD, Universal HD, Family Room HD, HD Locals, Gameplay HD, Treasure HD, World Cinema HD sowie WorldSport HD werden in MPEG-4 übertragen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert