Durchbruch von HDTV nicht gefährdet

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Nur 12 Wochen bis zur Fußball-WM und die europäischen Pay-TV-Anbieter haben erst mit der Lieferung von „HD ready“ -Set-Top-Boxen angefangen.

Wie Screen Digest in der neuen Studie berichtet, ringen die europäischen Anbieter darum, HD-fähige Boxen in ausreichender Zahl für ihre Kunden zu beschaffen.

Zu dieser Verspätung kam es durch Lieferengpässe bei MPEG4 Chips. Daher werden nur 100 000 Haushalte in Europa die Fußball-WM im HDTV-Standard sehen können, fasst der Bericht zusammen. Premiere in Deutschland, TPS in Frankreich, Sky Italia in Italien, Canal Digital in Skandinavien und die BBC werden die Spiele im HD-Format übertragen, jedoch kann ohne passende Set-Top-Box auch ein „HD ready“ – Fernsehgerät keine HD-Qualität vermitteln.
 
Der neue Bericht von der Medienforschungsgruppe Screen Digest geht dennoch davon aus, dass Mitte des Jahres die Vorraussetzungen für den Durchbruch von High Definition in Europa vorhanden sein werden. Die Fußball-WM im Juni gelte als die perfekte Gelegenheit um HD in Europa durchzusetzen. Auch wenn der Vorstoß nun schwächer ausfiele, würde der Durchbruch von HDTV dadurch nicht gefährdet. Der stärkste Antriebsfaktor von HDTV sei der zunehmende Absatz von „HD ready“- Bildschirmen.

Ende 2005 gab es nach Angaben des Forschungsunternehmens bereits zwei Millionen „HD ready“-Haushalte und 2010 werden es mehr als 50 Millionen sein. Zudem prognostiziert Screen Digest, dass bis 2010 ungefähr 100 Kanäle in HD senden und 11 Millionen Haushalte in HD-Qualität fernsehen werden.
 
Gegenwärtig wird in zwölf Ländern in HD-Qualität gesendet, nämlich in den USA, Kanada, Japan, Australien, Südkorea, China, Deutschland und Österreich, und in Skandinavien. Global gesehen wird es nach Ansicht von Screen Digest Ende 2010 etwa 174 Millionen bzw. 22 Prozent HD-Fernsehhaushalte geben. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert