DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

30
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das DVB-Konsortium hat die Standards für einen neuen Übertragungsweg für 3DTV-Programme genehmigt. Dieser soll innerhalb eines Videosignals sowohl die 2D als auch die 3D-Version eines Programms übertragen.

Anzeige

Der „Service Compatible“ betitelte Standard soll dafür sorgen, dass Besitzer von neuen 3D-Fernsehern und kommenden Set-Top-Boxen die dreidimensionale Fassung empfangen, während Nutzer von 2D-Hardware die 2D-Fassung sehen, ohne vorher extra ihr Fernsehgerät anpassen zu müssen, erklärte die Vereinigung am Donnerstag. Ein Ansatz, der schlüssig erscheint: So könnten auch klassische 2D-Sender einzelne Beiträge im Rahmen von Event-Programmierungen in 3D ausstrahlen, ohne Zuschauer älterer TV-Geräte mit inkompatiblen Bilddarstellungen zu verschrecken.

Im Februar hatte die Industrievereinigung den „Frame Compatible“- Standard verabschiedet, der es Anbietern von 3D-Inhalten erlaubt, ihre Programme auf bereits erhältliche HDTV-Receiver zu bringen, an die ein 3D-Fernseher angeschlossen ist. Das System wird bereits weltweit eingesetzt.
 
Wie David Wood, Chairman of the DVB Commercial Module for 3DTV, betonte, würde der „Frame Compatible“-Ansatz zwar gute Ergebnisse liefern. Mehrere Mitglieder hätten aber andere Bedürfnisse für die Übertragung von 3D-Fernsehen formuliert. Daraufhin habe das Konsortium neue Optionen geprüft, die diesen Anforderungen gerecht würden. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

30 Kommentare im Forum

  1. AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard Hauptsache es kommt mal Bewegung in die Sache! 3D Fernseher steht zu hause und es gibt keinen Sender der diesen füttern kann, nicht mal Sky 3D (dank Kabel Deutschland). Freut mich aber wenn es los geht
  2. AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard Muss man die jetzigen 3D-TVs dann wieder entsorgen?
  3. AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard ... die Bedeutung des letzten Absatzes erschließt sich mir nicht. Denke das eine 3D-Standard gefordert wird, welcher neue Endgeräte erfordert und auch nicht Abwärtskompatibel ist. Der verabschiedete Standard scheint jedoch weder das eine, noch das andere zu bedingen, wird von Geräteherstellern also abgelehnt... Oder bin ich da zu negativ. Was wollte uns der Redakteur hier mitteilen?
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum