DVD-Kopierstationen öffnen auf Flughäfen

4
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Passagiere auf den amerikanischen Flughäfen Burbank und Raleigh-Durham können sich das Warten verkürzen – und ihre eigenen DVDs an Kopierstationen brennen.

Polar Frog Digital, Hersteller von DVD-Brennstationen, ist der Initator und Betreiber dieser DVD-Brennkioske, die seit neuestem auf den genannten Flughäfen zu finden sind.

Das Pilotprogramm läuft in Kooperation mit der Flughafenladenkette The Paradies Shop, die über 500 Läden in 60 amerikanischen und kanadischen Flughäfen betreibt. Demnächst soll auch auf dem Detroiter Flughafen solch eine DVD-Brennstation aufgestellt werden.
 
Laut Polar Frog kann der Kunde aus über 5 000 Titeln von Anbietern wie Magnolia Home Entertainment, Arts Alliance America und anderen unabhängigen Verleihern auswählen und sich vor Ort seine DVD brennen lassen. Den Angaben zufolge warte man auf das CSS-Kopierschutzsystem – danach solle die Zahl der angebotenen Filme steigen. Die Kosten pro gebranntem Film belaufen sich auf ca. fünf US-Dollar (3,60 Euro). Um die Entscheidung zu erleichtern, kann der Nutzer zehn Sekunden in den gewünschten Film reinschauen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: DVD-Kopierstationen öffnen auf Flughäfen finde ich klasse, da könnten sie die ganzen videotheken bei uns auch vergessen. vorausgesetzt natürlich es wäre aktuelle filme. denn bei den preisen zum ausleihen eines filmes, zahl ich lieber die knappen 4 € und er gehört mir. sollte unbedingt auch nach deutschland kommen!!!
  2. AW: DVD-Kopierstationen öffnen auf Flughäfen das wirst du nie erleben, nachdem die "regierung" vor der industrie kuscht, und den schwanz einzieht.
  3. AW: DVD-Kopierstationen öffnen auf Flughäfen 5 Dollar für einen ganzen, halbwegs aktuellen Film? Zum behalten? Ohne Selbstzerstörung? Da muss es einen Haken geben. Bestimmt steigt der Preis, wenn auch Filme von anderen als den "unabhängigen Verleihern" dabei sind.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum