Eine Sekunde – „Das kürzeste Kurzfilmfestival der Welt“

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Remscheid – Eine Geschichte in nur einer Sekunde erzählen und dabei ein Druckmedium verwenden, das Bewegung sichtbar macht.

Das ist die Herausforderung die der Wettbewerb um das „Kürzeste Kurzfilmfestival der Welt“ an die Teilnehmer stellt und der von der der Firma Touchmore aus Remscheid ausgeschrieben ist. BeruflichKreative sollen Ideen entwickeln und sich an dem Wettbewerb beteiligen. Es gilt, die beste konkrete Werbeidee für die Lenticular-Karte SuperMotion zu finden.
 
Zu gewinnen gibt es einen Preis aus purem Gold: Das Goldene Popcorn. Die besten Einreichungen werden produziert und welche das sind,entscheiden unter anderem Amir Kassei, neuer ADC-Vorstandssprecher (Art Directors Club Deutschland), Hans-Peter Albrecht (hp albrecht werbeagentur), Tom Gläser (Neue Sentimental Film), Guido Heffels (Geschäftsführer und Creative Director Heim at Berlin) und Super-Motion-Chef Olaf Hartmann.
 
Der Gewinnerfilm wird allerdings nicht auf Zelluloid produziert, das Medium ist die SuperMotion, die gerade mit dem Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet wurde.Bis zu dreißig Bildsequenzen kann so ein „Wackelbild der Zukunft“ verarbeiten. Lebendige Bewegungen und Animationen in bisher ungekannter Qualität ermöglichen Filmsequenzen von etwa einer Sekunde Dauer. Das aus Kindheitstagen bekannte Wackelbild schaffte nur drei.
 
Diese Weiterentwicklung ermöglicht es, Geschichten zu erzählen, denn lebendige Bewegungen, 3-D-Bilder in beeindruckender Tiefe und Morphingeffekte werden in einer ganz neuen Qualität sichtbar gemacht.
 
Wie es sich für ein Kurzfilmfestival gehört, wird natürlich auch die Jurysitzung so kurz und knapp wie möglich gehalten. Während einer Fahrt im Aufzug des Berliner Fernsehturms zur Berlinale 2009 trifft die Jury die Entscheidung über die Gewinner. Anschließend lädt Touchmore zur Winner-Party ein: in eine Berliner Kneipe, bei Pop, Korn und Popkorn. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2008.
 
Wettbewerbsinformationen gibt es unter: www.supermotion.de[mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum