Elektroindustrie: keine Auftragsflaute in Sicht

0
166
Quoten Diagramme, Geldscheine, Lupe; © Sergey Nivens - stock.adobe.com
© Sergey Nivens - stock.adobe.com
Anzeige

Die deutsche Elektro- und Digitalindustrie kann sich trotz des Ukraine-Krieges kaum vor Aufträgen retten, wie aktuelle Zahlen belegen.

Anzeige

Der Wert der neuen Order stieg im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat um 22,8 Prozent, wie der Branchenverband ZVEI am Freitag in Frankfurt berichtete. In den ersten fünf Monaten des Jahres haben die Auftragseingänge ihren Vorjahreswert um 15,6 Prozent übertroffen.

Der Umsatz legte von Januar bis Ende Mai um 10,1 Prozent auf insgesamt 87,3 Milliarden Euro zu. Darin sind auch kräftige Preissteigerungen enthalten, denn die Produktion ist in der gleichen Zeitspanne nur um 2,6 Prozent gewachsen.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Quoten_4: © Sergey Nivens - stock.adobe.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum