Elektroindustrie: Rückgänge, aber Wachstum im August

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die deutsche Elektroindustrie kann im August ordentliche Zuwächse in den Bestellungen verzeichnen. Der Juli war allerdings extrem schwach.

Die deutsche Elektroindustrie kann auf einen starken August zurückblicken. Um 5,6 Prozent stiegen die Bestellungen im Vergleich zum Vorjahr an, berichtet der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. Die guten Zahlen sind eine Gegenbewegung zum Juli, erklärte der Verbandsvorsitzende Andreas Gontermann.

Im Inland stiegen die Bestellungen im August dieses Jahres um 3,8 Prozent, im Ausland sogar um 7,1 Prozent. Aus der Eurozone wurde um 4,6 Prozent mehr bestellt, aus den Drittländern sogar um 8,6 Prozent. Insgesamt sank der Wert aber bis zum August im Jahr 2016 um 1,1 Prozent. Vor allem im Juli gingen besonders wenig Bestellungen ein.

Der Umsatz der deutschen Elektroindustrie stieg mit 14,5 Milliarden Euro im August um 7 Prozent im Vergleich zu 2015. Im Inland stieg der Umsatz um 6,2 Prozent, im Ausland um 7,7 Prozent. Insgesamt setzte die Elektroindustrie bis August 115, 4 Milliarden Euro um. [km]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum