Europa: Absatz von Flachbild-TVs boomt weiter

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nürnberg – Zumindest in Bezug auf den europäischen Markt sollen künftig vor allem der Boom bei Flachbildfernsehern und neue Produkte wie DVD-Rekorder oder Mediacenter für mehr Umsatz sorgen.

Laut einem Sprecher der GfK Marketing Services konnte man im Bereich der Unterhaltungselektronik bis zum letzten Jahr aber ein eher geringes Wachstum verzeichnen.

Er rechne in Zukunft nicht mit zweistelligen Wachstumsraten, aber ein Plus zwischen fünf und acht Prozent sei zu erwarten, so der Experte.
 
Vor allem bei Flachbildfernsehern soll noch einiges Potenzial stecken. In deutschen Haushalten befänden sich derzeit rund 50 Mio. Fernseher. Davon seien noch 45 Mio. Röhrenfernseher. Darüber hinaus sollen auch die immer kürzer werdenden Innovationszyklen für Bewegung auf dem Markt und eine stetige Verbrauchernachfrage sorgen.
 
Auf dem weltweiten DVD-Markt sorgen derweil sowohl der steigende Absatz von DVD-Rekordern als auch der Launch der neuen DVD-Formate Blu-ray und HD DVD für Auftrieb. Einige Marktbeobachter erwarten sich von dem Formatkrieg zwischen den beiden Lagern zwar eine Verzögerung bei der Einführung der neuen DVD-Generation. Doch bis zum Jahresende werden die Hersteller Geräte produzieren, die beide Formate unterstützen und die Filmstudios werden ebenfalls ihre Unterstützung für beide Standards signalisieren, meint der GfK-Analyst. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert