European Championships: ZDF mit Top-Quote zum Abschluss

4
304
Frauen, Leichtathletik, Laufen
© shocky/stock.adobe.com
Anzeige

Das ZDF hat zum Abschluss der European Championships noch einmal eine Top-Quote erzielt, wie den aktuellen Zahlen zu entnehmen ist.

Anzeige

Die letzten Wettkämpfe der Leichtathletik-EM im Olympiastadion in München verfolgten am Sonntagabend im Durchschnitt 5,119 Millionen Interessierte. Dies entsprach einem Marktanteil von 21 Prozent. Noch mehr Resonanz erreichte nur der ARD-Tatort mit 5,501 Millionen Menschen (Marktanteil: ebenfalls 21 Prozent).

Schon am Nachmittag hatten deutlich mehr als zwei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die ZDF-Übertragungen von den Europameisterschaften im Kanu, dem Straßen-Radrennen der Frauen und vom Männer-Finale im Beach-Volleyball eingeschaltet. Die EM-Entscheidungen im Wasserspringen in Rom kamen ebenfalls auf eine Quote klar jenseits der Zwei-Millionen-Grenze.

Die Berichterstattung von dem elftägigen Multisportevent der European Championships in der bayerischen Landeshauptstadt war eine Gemeinschaftsproduktion der ARD und des ZDF. Berichtet wurde sowohl im Fernsehen als auch in den Livestreams der beiden Sender.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Leichtathletik-Laufen: © shocky/stock.adobe.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum