Eurosport sichert sich Judo-Events – WM am Monatsende

4
85
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Eurosport hat mit der International Judo Federation (IJF) eine dreijährige Partnerschaft abgeschlossen und kann dadurch die Highlights der olympischen Sportart präsentieren – beginnend mit der WM Ende September.

Anzeige

Mit der neuen Vereinbarung wird Eurosport von 2018 bis 2020 die großen Highlights des Judo-Sports wie Grand Slams, Masters und Weltmeisterschaften auf die Bildschirme bringen und in 54 europäischen Ländern und Regionen sowie in 16 Märkten im Asia-Pazifik Raum über die Events berichten.

Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 will Eurosport Sportfans mehr Know-how zum Judo vermitteln. So wird der Sender neue Inhalte zur Sportart produzieren.

Neben monatlichen Magazinsendungen wird Eurosport dabei auch neue Episoden der „Sports Explainer“ Serie produzieren und in der brandneuen Reihe „24 Stunden mit …“ die Stars der Sportart vorstellen.

Ab dem 20. September überträgt Eurosport die Judo-WM aus Baku. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Warum auch nicht, gibt ja dort unter der Woche generell schon sehr viel Leerlauf, wenn denn nicht gerade Tennis, Radsport oder Olympia läuft. Von mir aus wie gesagt sehr gern. Dafür ist es doch ein reiner Sportsender.
  2. ja echt schlimm. Nach Rechten an Olympia, Live Bundesliga, zig Welt-und Europameisterschaften verschiedener Sportarten, Tennis Majors, Tour de France etc. scheint es rechtemäßig bei ES jetzt bergab zu gehen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum