Eutelsat Kabelkiosk expandiert nach Luxemburg

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Luxemburg – Ab sofort speisen die Kabelnetzbetreiber Siemens und Eltrona über ihre gemeinsame Plattform „Imagin“ deutschsprachige Programme des Kabelkiosk ins Netz ein.

Ein entsprechendes Abkommen haben jetzt die Unternehmen Eutelsat Visavision GmbH und Siemens/Eltrona unterzeichnet.

Nach Angaben des französischen Satellitenbetreibers versorgt Imagin über 85000 der insgesamt rund 150 000 TV Haushalte in Luxemburg mit derzeit 52 analogen TV- und Hörfunkprogrammen sowie rund 80 digitalen Sendern.
 
Imagin ist aus einer im Jahr 2001 geschlossene Partnerschaft zwischen den beiden führenden Kabelnetzbetreibern Siemens s a Luxembourg und Eltrona Interdiffusion S.A. hervorgegangen. Die Partner beliefern über ihr gemeinsames Netz und ihre Plattform Imagin rund 57 Prozent aller TV-Haushalte in Luxemburg mit TV-Programmen und Hörfunksendern. Zudem gibt es ein Breitbandangebot mit schnellem Internet und Telephonie via Kabel.
 
Eutelsat stehe auch mit anderen Netzbetreibern in engen Verhandlungen und werde die internationale Expansion in andere europäische Kabelmärkte fortsetzen, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin Eutelsat Visavision GmbH. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert