Formel 1-Exklusivität belebt das Werbegeschäft von Sky

14
1098
Werbung
© Torbz - stock.adobe.com
Anzeige

Für Sky ist die am Wochenende startende Formel 1-Saison der Start einer neuen Ära: Erstmalig zeigt nur Sky alle 23 Rennwochenenden live und exklusiv. Die Werbetochter Sky Media freut’s.

Hierfür hat Sky am 12. März mit Sky Sport F1 einen Non-Stop-Motorsportsender gestartet (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Der Werbemarkt findet das Angebot gut. Sky Media hat bei den Werbetreibenden ein großes Interesse an der Formel 1 auf Sky verbucht und geht mit einer starken Auslastung in die neue Saison.

DHL wird als Co-Sponsor der Live-Übertragungen in die neue Saison gehen. Der Express-Dienst hat die linearen Live-Umfelder rund um die Übertragungen der Formel 1, Formel 2, Formel 3 und des Porsche Mobil 1 Supercups belegt.

DHL Co-Sponsor der Formel-1-Übertragungen bei Sky

Neben der starken Partnerschaft im Bundesliga-Umfeld verstärkt die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) auch ihre Aktivitäten im Motorsport. Das Unternehmen ist seit 25 Jahren Partner von Michael Schumacher und seit vielen Jahren auch Wegbegleiter seines Sohnes Mick. Zur neuen Formel-1-Saison bei Sky wird die DVAG Sponsor der neuen Rubrik „Track Check“. Diese beleuchtet redaktionell die Rennstrecken und ihre Besonderheiten. „Track Check“ wird an jedem Rennwochenende im Rahmen der Vorberichte auf Sky Sport F1 und auch im Free-TV auf Sky Sport News ausgestrahlt. Über dieses Sponsoring hinaus hat die DVAG umfassende Saisonpakete der Sonderwerbeformen Live-Frame und Super Frame gebucht und ist damit stark im Formel-1-Umfeld vertreten.

Auch das Automobilunternehmen FCA Germany AG geht ein starkes Engagement im Formel-1-Umfeld auf Sky ein. FCA mit seiner Premiummarke Alfa Romeo hat ein umfassendes Werbespotpaket mit speziellen Positionen gebucht. Dazu zählt unter anderem der Exklusivspot unmittelbar vor Start der Einführungsrunde für maximale Reichweite und Alleinstellung.

Zu den weiteren Werbekunden zählen unter anderem Renault, Volkswagen, Cognizant, Aston Martin und HD Plus.

Quelle: Sky Media

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • werbung: © Torbz - stock.adobe.com

14 Kommentare im Forum

  1. Dass sich die Sky-Kunden, die sich exklusiv die Werbung anschauen sollen, genauso freuen wie Sky, wage ich zu bezweifeln......
  2. Hallo Attitude, wenn's zu Bunt wird (Werbung), dann schau ich RTBF über DVB-T. Free-TV und kostenlos .
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum