Fox mit neuem Logo und Nat Geo Wild mit neuem Namen gleich dazu

29
31
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wie heißt es doch so schön: Alles neu macht der Februar. Diesem nicht ganz exakten Sprichwort bleibt auch die Fox Network Group treu – zumindest in Bezug auf zwei ihrer Kanäle.

Zum heutigen 1. Februar bekommen gleich zwei Sender der Fox Networks Group einen neuen Anstrich verpasst. Fox dabei nimmt dabei eher nur marginale Änderungen am angestammten Erscheinungsbild vor, indem durch das Entfernen der Schattierungen von 3D- auf das etwas traditionellere 2D-Format gesetzt sowie das Orange intensiviert wird.

Nat Geo Wild geht da noch einen Schritt weiter. Der Sender streicht die Kurzform als Bezeichnung und firmiert künftig unter National Geographic Wild. Damit geht logischerweise auch eine Änderung des Logos einher. Dort müssen nun schließlich zwölf Buchstaben mehr untergebracht werden.

Außer den Anpassungen an die neue Länge des Sendernamens – Typographie des Namensbestandteils „Wild“ sowie kleinere Lettern – ist jedoch ansonsten nicht viel passiert mit dem Erscheinungsbild vom nun umbenannten Doku-Sender. Auch das Rechtecksymbol ist noch da. Es ist nur etwas kleiner und in die linke obere Ecke gewandert. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

29 Kommentare im Forum

  1. Was man heutzutage schon als neues Logo bezeichnet. Das alte Fox-Logo wird nur mit einem Effekt leicht abgewandelt.
  2. Genau genommen ein Effekt weniger: 3D. Das zieht sich aktuell wie ein Faden durch viele Firmenlogos. Nach und nach verflachen die Logos wieder. Wie früher.
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum