Frankreich: Erste Implementierung von Dolby Digital Plus für terrestrisches HDTV

10
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Dolby Laboratories, Inc. haben bekannt gegeben, dass für die neue französische Senderplattform für terrestrische HD-Fernsehprogramme, Télévision Numérique Terrestre HD (TNT HD), die in dieser Woche gestartet wurde, Dolby Digital Plus und Dolby Digital eingesetzt wird.

Die ersten auf TNT HD verfügbaren Dienste umfassen demnach Sender wie TF1
HD, France 2 HD, Arte HD, Canal+ HD und M6 HD. Dolby Digital Plus und Dolby
Digital Audio bieten den Zuschauern die Möglichkeit, Sendungen in 5.1-Kanal-Surround Sound und in Stereo zu sehen.

Dolby Digital Plus ist ein Audiosystem auf Grundlage der Dolby Digital-Technologie. Das System wurde speziell zur Anpassung an die veränderten Anforderungen zukünftiger Entertainment-Dienstleistungen entwickelt, während gleichzeitig eine Abwärtskompatibilität zu den heute verwendeten Dolby Digital-5.1-Kanal-Heimkinosystemen erhalten bleiben soll.
 
Die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Dolby Digital Plus sei ideal für Umgebungen mit beschränkter Bandbreite, wie zum Beispiel terrestrische Übertragungen. Die Sender sollen hervorragende Qualität liefern können und sich dennoch die Möglichkeit offen halten Dolby Digital Sender-Bitstreams für eine Kompatibilität mit den bestehenden Senderdiensten zu dekodieren.
 
Dolby Digital Plus und Dolby Digital wurden entwickelt, um gleich bleibende und vorhersehbare Ergebnisse in der Senderkette für Konsumentenfernsehen zu bieten: einerseits die Absicherung eines hervorragenden Erlebnisses für den Verbraucher und andererseits eine effiziente Lösung für die Sender. Die Spezifikationen des French HD Forum erfordern, dass ab Dezember alle in Frankreich verkauften HD-ready TV-Geräte auch über Dolby Digital Plus und High Efficiency AAC (HE AAC) Klang verfügen müssen, was den Einfluss des Surround Sound weiter stärken dürfte.
 
Dolby hat kürzlich seine neue Dolby Pulse-Technologie angekündigt, die auf dem HE AAC-Audio-Codestandard basieren soll. Das Forum hat zudem eine Empfehlung für die Dolby Technologie an die Sender für die Übertragung ausgesprochen, da diese auch mit ihren Produktionsverfahren kompatibel ist.
 
HDTV-Geräte von einer Vielzahl von Herstellern stehen in Frankreich bereits mit diesen eingebauten Technologien zur Verfügung, ebenso wie eine neue Generation von Set-Top-Boxen, mit denen die französischen Verbraucher auch auf die neuen TNT HD-Dienste zugreifen könnten. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Frankreich: Erste Implementierung von Dolby Digital Plus für terrestrisches HDTV Und wir leben hier mit ARD und ZDF trotz Gebührenmilliarden hinterm Mond in der technischen SD-TV Steinzeit bis 2010. Naja solange der Durchschnittsdeutsche bei Franzosen und Technik immer noch als erstes an eine Ente denkt wird das hier auch weiterhin ignoriert
  2. AW: Frankreich: Erste Implementierung von Dolby Digital Plus für terrestrisches HDTV und das eigentlich Schlimme an der Sache ist, daß die Franzosen nicht nur HDTV in großer Anzahl anbieten - nein DAS GANZE SOGAR TERRESTRISCH und in Mpeg4!!! Wie können die "Uhren" bloß innerhalb Europas so unterschiedlich gehen?
  3. AW: Frankreich: Erste Implementierung von Dolby Digital Plus für terrestrisches HDTV ist mir doch egal, was andere länder machen und/oder haben ! immer dieser neid ! *kopfschüttel*
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum