Frauen-EM: Neue Reporterin gibt Debüt

1
604
Sport-Reporter
©dechevm / stock.adobe.com
Anzeige

Christina Graf gibt ihr Turnier-Debüt für die ARD bei der Fußball-EM der Frauen.

Anzeige

Die 36 Jahre alte Sportjournalistin kommt in England als Reporterin für Stephanie Baczyk zum Einsatz, die nach ARD-Angaben schwanger ist. Graf arbeitet für die ARD auch bei der Weltmeisterschaft in Katar und kommentiert als erste Frau WM-Spiele live im Ersten.

Die Reporterin kommentierte bereits für den Pay-TV-Sender Sky als erste Frau live im Fernsehen ein Spiel der 2. Fußball-Bundesliga. Seit 2018 arbeitet sie für die ARD und war unter anderem bei den Olympischen Spielen in Tokio im Einsatz.

Bei der Frauen-EM wird neben Graf auch Bernd Schmelzer Spiele der ARD kommentieren. Beim ZDF sind Norbert Galeske und Claudia Neumann für die Live-Reportagen zuständig. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender zeigen alle EM-Spiele, den Großteil davon im klassischen Fernsehen.

Bildquelle:

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Hätte ich euch sagen können, eine Frau bei einer Frauen-WM geht allen am A... vorbei. Der Thread kann geschlossen werden.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum