Frauenfußball-Bundesliga künftig bei MagentaTV, Sport1, DAZN und Sky

12
2466
Frauenfußball © master1305 via stock.adobe,com
© master1305 via stock.adobe,com
Anzeige

Der DFB hat die TV-Rechte an der Frauen-Bundesliga auf MagentaTV, Sport1 und Sky aufgeteilt. Bei den ersten Beiden gibt es die Spiele live zu sehen.

Anzeige

Alle 132 Spiele der Frauen-Bundesliga gibt es (co-)exklusiv bei MagentaSport, der Telekom-Plattform für Mannschaftssport. Die höchste Spielklasse des Frauenfußballs wird dort bereits seit letzter Saison komplett und mit stetig wachsender Fan-Gemeinde gezeigt. Online-Anbieter DAZN zeigt ebenfalls alle Spiele live. Sport1 bietet der Frauen-Bundesliga bis 2027 derweil die große Primetime-Bühne im Free-TV:

Die Sport1 GmbH hat bei der Vergabe der Medienrechte durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein umfangreiches Rechtepaket mit 22 Livespielen pro Saison erworben, die zur besten Sendezeit am Montagabend im Free-TV bei Sport1 präsentiert werden.

Sky sichert sich Highlight-Rechte an Frauen-Bundesliga und 3. Liga

Sky wiederum hat sich Zweitverwertungsrechte gesichert. Bei der Frauen-Bundesliga sind im von Sky erworbenen Rechtepaket E die Highlights aller 132 Spiele enthalten. Die Ausstrahlung ist dabei direkt nach Spielende mit einer Länge von maximal sechs Minuten pro Begegnung möglich und schließt sowohl eine Verwertung als Pay- als auch als Free-Angebot mit ein. Damit stärkt Sky sein Frauensport-Angebot.

Zudem hat Sky Highlight-Rechte aller 380 Spiele der 3. Liga inklusive der beiden Aufstiegsspiele zur 3. Liga erworben. Auch hier ist die Ausstrahlung direkt nach Spielbeendigung möglich und Sky darf Zusammenfassungen mit einer Länge bis zu sechs Minuten pro Spiel ausstrahlen. Die Live-Rechte liegen auch hier weiterhin bei der Telekom (DIGITAL FERNSEHEN berichtete unlängst).

Sky kann die erworbenen Rechte über alle Verbreitungswege ausstrahlen – linear im TV, per Abruf auf Sky Q und Wow sowie über die vielfältigen digitalen Plattformen von Sky Sport.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. Nicht nur das. Lt. Headline ist Sky dicke im Live Spiel Geschäft. "DAZN" wird vom Automatik Korrekturbot direkt gelöscht. Die gibts nicht/sind pleite/nicht relevant. Oder dass 2 PayTV Anbieter parallel alle Spiele zeigen ist hier unvorstellbar, ausgehend vom Lieblingssender.
  2. Magenta und DAZN übertragen beide exklusiv die Frauenbundesliga im Pay TV.. Sport1 ein Spiel im Free TV pro spieltag und Sky hat kümmerliche Highlightrechte...
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum