Games Convention: Spielemesse öffnet für Besucher

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Ab heute werden sich tausende – vor allem jüngere – Besucher auf dem Leipziger Messegelände tummeln. Die Games Convention, Europas größte Spielemesse, öffnet ihre Pforten.

Mit einem Ansturm ist vor allem auf die Stände der großen Publisher, etwa Electronic Arts, Ubisoft, Nintendo, Microsoft und Sony zu rechnen. Aber auch kleinere Labels haben den neugierigen Zockern einiges zu bieten. Unzählige Demo-Versionen werden den Messegästen präsentiert und können angespielt werden.

Verstärkt werden sich in diesem Jahr aber auch Eltern und Pädagogen auf dem mehr als 100 000 Quadratmeter großen Gelände tummeln. Erstmals ist die „GC family“, deren Schwerpunkt kindgerechte Unterhaltungs- und Lernsoftware ist, in einem eigenen Bereich, der Halle 5, untergebracht. Hier kann das Gespräch mit Fachleuten gesucht werden. Außerdem gibt es zahlreiche Tipps, welche Entwicklungen sich für welche Kinder und Altersgruppen eignen.
 
Auf dem gesamten Messegelände wird in den nächsten Tagen eine Premiere die nächste jagen. Davon haben die 503 Aussteller aus 35 Ländern rund 225 im Gepäck. Hinzu kommt: Von so manchem Computer- und Videospiel werden die Besucher auch kostenlose Demo-Versionen mit nach Hause nehmen können. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum