Großbritannien: Schon bald freies digitales TV?

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Die britischen TV-Sender BBC und ITV befinden sich in Gesprächen um eine Partnerschaft für einen freien, digitalen Satelliten-TV-Service.

Die Verhandlungen sind so weit fortgeschritten, dass die Pläne für das neue Angebot schon innerhalb der nächsten zwei Monate verkündet werden könnten. Mit dem freien Angebot würde der Bezahlsender BSkyB Konkurrenz bekommen. Der Freesat-Service soll als Ergänzung zu Freeview, einem digitalen terrestrischen Service, das rund fünf Millionen britische Haushalte beziehen, angeboten werden. Vor allem die Haushalte auf den Britischen Inseln, die kein Freeview empfangen können, sind Zielgruppe des neuen Digital-TV.
 
Freesat-Service war von der BBC schon seit geraumer Zeit ins Auge gefasst worden, der Sender führte dazu auch intensive Gespräche mit Sky. Nun gelangte BBC zu der Einsicht, dass die eigenen Kanäle plus die von ITV und anderen im Freeview-Paket ein attraktives Angebot darstellen könnten. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert