Großes TV-Interesse an Maradona-Debüt

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Glasgow–Die Rückkehr von Diego Armando Maradona hält die Fußballwelt inAtem.

Millionen von Fans in aller Welt waren gestern am TV dabei, als derfrühere Weltklassespieler inseinem erstenSpiel als Nationaltrainer Argentiniens auf Schottland traf. In über 150 Länder wurde die mit Spannung erwartete Begegnung aus Glasgow übertragen.
 
„Schon vor derVerpflichtungvonMaradonawardiesesSpielaufden internationalen TV-Märkten sehr begehrt. Die Auftritte der Argentinier undBrasilianererfreuensichschließlichimmergroßerBeliebtheit“, sagt Kentaro CEO Philipp Grothe. „Durch Maradona ist das Interesse abernocheinmalgestiegen“.
 
Dies dürfte auch durch das erfolgreiche Trainer-Debüt beflügelt werden. Maxi Rodriguez (8.) erzielte gegen die heimstarken Schotten den 1:0-Siegtreffer für die „Gauchos“, bei denen der Weltmeister von 1986 nun als Hoffnungsträger auf der Bank sitzt.
 
DieKentaroGroup,dieimAuftragderRenovaGroupdie FreundschaftsspielederArgentiniervermarktet,hattemitdem schottischenFußballverbandeineweitreichendeKooperationsvereinbarung getroffen, um das Aufeinandertreffen im Hampden Park zu ermöglichen. Im neuen Jahr werden Maradona und Co. weiter um den Globus ziehen. So führt sie die erste Begegnung beispielsweise nachMarseille,woesam11.Februarim StadeVélodromezum Kräftemessen mit Frankreich kommt.
 
Auch hier ist Kentaro für die Vermarktung der internationalen TV-Rechte zuständig. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum