Grundig startet Qualitätsoffensive in eigener Produktion

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nürnberg – Die Grundig Intermedia startet bei Beko in Istanbul eine eigene Fertigungslinie für die High-End-Geräte des Nürnberger Traditionsunternehmens.

In der neuen Fertigungslinie, die von der übrigen Produktion abgekoppelt ist, sollen das Know-how der Ingenieure von Grundig und Beko zusammenfließen, informiert das Unternehmen. Zum Qualitätskonzept soll das speziell trainierte Personal gehören, das spezielle Qualitätstests bestehen, eigens entwickelte Trainingseinheiten durchlaufen und eine Abschlussprüfung ablegen musste.

Zu den technischen Besonderheiten der Grundig Produktion zählt unter anderem ein sogenannter Pixel-Defekt-Checkplatz, der nach eigenen Angaben weit über die gültige Norm hinausgehen und sicherstellen soll, dass die neuen Geräte vollkommen ohne Pixelfehler sind. An einem speziellen Vibrationsplatz sollen schlecht gesteckte Kabel oder kalte Lötstellen aufgespürt werden, für die optimale Bildeinstellung ab Werk sorge unter anderem ein zu 100 Prozent individueller Weißabgleich, den jedes Gerät durchlaufe.
 
Auch die verlängerte Burn-In-Strecke sei Bestandteil des Qualitätskonzeptes. Dabei sollen die Geräte vor der exakten Einstellung länger als sonst üblich laufen. Auf diese Weise würde sichergestellt, dass alle Parameter optimal für den normalen Betrieb und die damit verbundene Betriebstemperatur eingestellt sind. Die Einstellungen würden im Rahmen der „Null-Stunden-Kontrolle“ am Ende der Produktionslinie in abgeschirmten Kabinen stichprobenartig unter Kundenbedingungen überprüft.
 
Gegen Ende des Jahres soll das Qualitätskonzept auf weitere Linien für kleinere LCD- und für Plasma-Geräte ausgeweitet werden. Die Kapazität liegt durch die strengen Kontrollen bei maximal 600 Geräten pro Schicht. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert