HAM: TV Movie EPG genehmigt

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Hamburgische Anstalt für neue Medien (HAM) hat den geplanten Elektronischen Programmführer (EPG) der Programmzeitschrift „TV Movie“ geprüft und festgestellt, dass er alle rechtlichen Vorgaben erfüllt.

Anzeige

Elektronische Programmführer (EPG) müssen öffentlich-rechtliche und private TV-Programme gleichrangig präsentieren und dem Zuschauer einen direkten Zugriff ermöglichen. Diese im Rundfunkstaatsvertrag festgeschriebenen Anforderungen erfüllt der TV Movie EPG laut HAM.
 
Der Vorstand der Hamburgischen Anstalt für neue Medien hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 2004 die medienrechtliche Unbedenklichkeit des TV Movie EPG ohne Auflagen festgestellt. Die Gemeinsame Stelle digitaler Zugang der Landesmedienanstalten (GSDZ), in der auch die HAM vertreten ist, hatte zuvor den TV Movie EPG geprüft und ebenfalls keine Bedenken geäußert.
 
Der TV Movie EPG bietet dem Zuschauer eine Senderliste und eine Auswahl nach Genres. Er hilft dem Zuschauer, seine von ihm bevorzugten Programme und Themen schnell und leicht zu finden. Zusätzlich werden redaktionelle Beiträge aus der aktuellen Printausgabe in der elektronischen Variante angeboten. Er enthält auch redaktionelle Filmhinweise, wie man sie aus der gedruckten TV Movie kennt, beispielsweise Tagestipps, Filmkritiken und Auszeichnungen sowie Hintergrundinformationen zu Darstellern, Regisseuren und Produktionen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert